Anzeige
Wobenzym gegen Gelenkschmerzen

Wobenzym Gelenkschmerz Special
Mit fortschreitendem Alter verschleißen unsere Gelenke. Geht die Abnutzung des Gelenkknorpels über das normale Maß hinaus, sprechen Mediziner von Arthrose. Diese schmerzhafte Gelenkerkrankung ist nicht heilbar, die Entzündung lässt sich aber sehr gut behandeln und die Schmerzen dadurch effektiv lindern.
Ungewohnte Belastungen wie bei der Gartenarbeit, beim Hausputz, einer langen Radtour oder einem neuen Trainingsplan können zu schmerzhaftem Muskelkater führen. Wirksame Hilfe bieten natürliche Enzyme.
Workout im Wasser macht nicht nur Spaß und hält fit, sondern eignet sich auch hervorragend für Menschen mit Gelenkbeschwerden. Weil das Wasser einen Großteil des Körpergewichts trägt, werden die Gelenke nicht so stark beansprucht.
Sport ist der Deutschen liebste Freizeitbeschäftigung. Mehr als sieben Millionen Bundesbürger sind Mitglied in einem Fitnessclub. Kein Wunder, denn Bewegung tut  einfach gut. Doch schmerzhafte Muskel- und Gelenkentzündungen sind keine Seltenheit. Vorsorge und schnelle Hilfe sind deshalb ein Muss.
Zur Linderung der Schmerzen werden bei Gelenkentzündungen traditionell klassische Schmerzmittel eingesetzt. Allerdings häufen sich bei längerfristiger Einnahme schwerwiegende Nebenwirkungen. Experten plädieren daher für Behandlungsalternativen. Gute Erfolge erzielt die Enzymtherapie.

Wobenzym TV-Spot

Wobenzym Apotheken-Finder

Wobenzym Apotheken-Finder

Sie können Wobenzym sowohl online als auch in der Apotheke bei Ihnen um die Ecke kaufen. Sie finden unseren Apothekenfinder hier.

Wobenzym Pflichtangaben

Wobenzym® plus ist ein entzündungshemmendes Arzneimittel (Antiphlogistikum).
Anwendungsgebiete: Zur unterstützenden Behandlung von Erwachsenen bei Schwellungen, Entzündungen oder Schmerzen als Folge von Verletzungen, oberflächlicher Venenentzündung, Entzündung des Harn- und Geschlechtstrakts; schmerzhafter und aktivierter Arthrose und Weichteilrheumatismus (Erkrankungsbild mit Beschwerden im Bereich von Muskeln, Sehnen, Bändern). Enthält Laktose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Juli 2014


MUCOS Pharma GmbH & Co. KG
D-13509 Berlin