Wie lange halten Desinfektionsmittel Engin Akyurt auf Pixabay
Aktuelle Verbraucherfrage zur Haltbarkeit von Desinfektionmitteln

Wie lange halten Desinfektionsmittel

Rate this item
(0 votes)
Sibylle G. aus Cloppenburg fragt: Ich habe einige Packungen neue und angefangene Desinfektionsmittel und -tücher zu Hause. Wie lange kann ich die eigentlich verwenden?
Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung dazu:

Seit Beginn der Corona-Pandemie finden sich Desinfektionsmittel und -tücher in so gut wie jedem Haushalt. Wie lange diese haltbar sind, ist vom Alkoholgehalt abhängig. Bei ungeöffneten Produkten können sich Verbraucher am Mindesthaltbarkeitsdatum orientieren, das auf die Packung gedruckt ist. Nach dem Öffnen empfehlen die meisten Hersteller, die Packung innerhalb von sechs bis zwölf Monaten aufzubrauchen. Anschließend entsteht zwar keinerlei Gefahr, aber die Wirksamkeit ist nicht mehr garantiert. Denn Licht und Sauerstoff sorgen dafür, dass der Alkoholgehalt und damit auch die desinfizierende Wirkung abnehmen.

Desinfektionstücher sollten Verbraucher sogar nur vier bis zwölf Wochen nach dem Öffnen verwenden. Bei der Lagerung darauf achten, die Packungen immer luftdicht zu verschließen und nur bei Bedarf zu öffnen, um so den Alkoholgehalt und damit die Wirksamkeit möglichst lange zu erhalten. Übrigens: Übrig gebliebene Desinfektionsmittel müssen über das Schadstoffmobil oder die Schadstoffsammelstelle am Wertstoffhof entsorgt werden. Desinfektionstücher hingegen dürfen in den Restmüll.
 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3