Fast-Food irritiert unser Immunsystem www.thinkstock.de

Fast-Food irritiert unser Immunsystem

Eine aktuelle Studie liefert den Beweis: Der Konsum von Fast Food macht nicht nur dick, sondern erhöht auch das Risiko für Asthma und andere allergische Erkrankungen.

Dass Burger, Pommes und Co. der Gesundheit schaden, ist lange bekannt. Dennoch werden hierzulande jährlich rund 250.000 Tonnen Tiefkühlpizza gegessen und die Produktion an Softdrinks liegt bei 20 Milliarden Liter pro Jahr, schreibt „welt.de“.

Ein internationales Forscherteam, befragte weltweit fast 320.000 Jugendliche im Alter von 13 bis 14 Jahren zu ihrem Essverhalten und möglichen Erkrankungen. Hinzu kamen rund 181.000 Sechs- bis Siebenjährigen, deren Eltern Auskunft über die Ernährung und Gesundheit ihrer Kinder gaben.

Das Ergebnis: Unter jungen „Schnellgericht“-Essern gibt es immer mehr Allergiker. Kinder und Jugendliche mit hohem Fast-Food-Konsum zeigen also ein erhöhtes Risiko für Asthma, Heuschnupfen und Hautekzeme. Regelmäßige Obst- und Gemüseesser hingegen sind recht wirkungsvoll vor Allergien geschützt.
Wer als Kind drei oder mehr Fast-Food-Gerichte pro Woche konsumiert, erkrankt zu 27% häufiger als Kinder, die sich ausgewogen ernährten. Bei Jugendlichen ist das Risiko sogar um 39% erhöht.

Schuld ist unter anderem die große Menge an Histamin, welches sich überwiegend in Produkten befindet, die auf Fertigpizzen verwendet werden. Sie spielen eine Schlüsselrolle bei allergischen Reaktionen. Transfettsäuren, die beispielsweise in Instantsuppen, Pommes, Keksen und Chips vorkommen, steigern die aggressiven, zu Verkrampfungen führenden Immunreaktionen in den Atemwegen von Asthmapatienten.

Unter den Kindern und Jugendlichen, die viele Softdrinks konsumieren befanden sich fast 30 Prozent mehr Asthmatiker als in einer Kontrollgruppe, die täglich weniger als einen halben Liter gezuckerter Getränke zu sich nahm. Die Farb- und Konservierungsstoffe, in den süßen und bunten Getränken werden von Ernährungsmedizinern als potenzielle Allergieauslöser eingestuft. Zuckerreiche Getränke verstärken bei Kindern, die ohnehin an Allergien leiden,  zudem die Entzündungen in den Atemwegen.

Mehr zum Thema: http://www.welt.de/gesundheit/article113546502/Fast-Food-irritiert-das-koerpereigene-Abwehrsystem.html
Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team

Conative Tag

 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3
gesuendernet.de blickt über das Krankenbett hinaus und berichtet nicht nur über Krankheiten und ihre Behandlung, sondern thematisiert genauso aktuelle Studien und Nachrichten aus den Bereichen Wellness und gesunde Ernährung. Regelmäßige Expertenbeiträge runden das unterhaltsame Gesundheitsmagazin ab.