Drei alternative Cannabis Produkte für ein gesundes Leben unsplash.com

Drei alternative Cannabis Produkte für ein gesundes Leben

Rate this item
(0 votes)
Heutzutage gibt es fast niemanden mehr, der nicht von jemandem gehört hat, der über die Vorteile von CBD (Cannabidiol) in seinem Leben gesprochen hat. In welcher Form auch immer sie diese Cannabis Produkte einnehmen, sie werden über die Vorteile gesprochen haben, die sie dadurch erfahren haben - vielleicht war es in Form von Schmerzlinderung, vielleicht fühlten sie eine Erleichterung von Stress in einer schwierigen Zeit in ihrem Leben oder vielleicht war es eine Aufhebung der Depression, unter der sie gelitten hatten.
Was auch immer der Fall ist, immer mehr Menschen wenden sich Cannabisprodukten zu, um ihre Probleme zu lösen. Und mit der zunehmenden weltweiten Lockerung der Vorschriften und Kontrollen rund um Cannabis und diese Art von Produkten ist es immer einfacher geworden, Qualitätsprodukte zu finden.

Was sind Cannabidiole?

Die in der Cannabis sativa-Pflanze vorkommenden Cannabidiole sind Chemikalien, denen eine positive Wirkung auf den Menschen zugeschrieben wird. Wichtig ist, dass CBD kein THC (oder Tetrahydrocannabinol) enthält, das den Menschen einen Rausch verschafft, und es wird in vielen Produkten verwendet, um auf verschiedene Weise Linderung zu verschaffen.

Der menschliche Körper verfügt über Rezeptoren, die als CB1 und CB2 bekannt sind, und wenn CBD an diese Rezeptoren bindet, erfahren wir die wohltuenden Wirkungen des CBD.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, CBD zu sich zu nehmen. Welche für Sie am besten geeignet ist, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, z.B. davon, wie schnell die Wirkung eintreten soll, oder von Ihren individuellen Eigenschaften wie Stoffwechsel und Gewicht.

CBD-Kapseln

CBD-Kapseln sind bei weitem der benutzerfreundlichste Weg, um CBD für sich selbst zu testen. Sie sind einfach einzunehmen und zu kontrollieren, da die Dosierung bereits für Sie festgelegt wurde. Außerdem sind sie leicht zu transportieren und können bei Bedarf diskret eingenommen werden, ohne dass jemand anderes davon erfährt.

CBD-Creme

Wenn wir CBD-Creme sagen, meinen wir natürlich alles, was äußerlich angewendet werden kann. Es könnte sich also auch um Gele, Lotionen oder Balsame handeln - die Wirkung des CBD bleibt dieselbe. Bei einigen Problemen, wie Hautreizungen oder -entzündungen, Muskelverspannungen oder möglicherweise sogar Gelenkschmerzen, kann eine äußerliche Anwendung schnellere und gezieltere Ergebnisse liefern als die orale Einnahme.

Da die orale Einnahme von CBD nicht nur länger dauert, sondern auf dem Weg durch den Verdauungstrakt auch etwas von seiner Kraft verlieren kann, ist die topische Anwendung je nach Ihren Bedürfnissen durchaus sinnvoll.

CBD-Öle

CBD wird effektiv als Öl eingenommen, das sublingual durch die Mundschleimhaut absorbiert wird. Es ist in verschiedenen Potenzen erhältlich - zum Beispiel von 5 % bis zu 40 %. So können Sie ganz einfach die richtige Dosis finden oder mit einer geringen Dosis beginnen und diese nach Bedarf erhöhen.

Es ist auch eine schnelle und einfache Art, CBD einzunehmen, und ist im Allgemeinen die am häufigsten verwendete Methode. Es ist schnell und einfach, ein oder zwei Tropfen nach Bedarf oral einzunehmen.
 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3