Fit in den Winter mit gesunder Ernährung im Herbst thinkstockphotos.com
Ausgewogen und saisonal

Fit in den Winter mit gesunder Ernährung im Herbst

Der Herbst steht unwiderruflich vor der Tür und mit ihm kommt auch wieder die Erkältungszeit. Mit der richtigen Ernährung kann man aber dem schlimmsten vorbeugen. Und wen es doch erwischt hat: Ein paar Hausmittelchen verraten wir auch.
Wo im Sommer die Frage „Was soll ich essen?“ meist mit einem einfachen „Grillen.“ beantwortet wird, schreien die kälteren Monate förmlich nach Abwechslung. Ausgewogen und vor allem saisonal soll die Ernährung im Herbst wieder sein. Wenn sie dann noch gegen Erkältung hilft - perfekt.

Saisonales Gemüse gut für die Umwelt

Nach dem vielen Grillfleisch im Sommer sollte der Herbst die Zeit des Gemüses sein. Doch hier ist vor allem darauf zu achten, dass man auf saisonales Gemüse zurückgreift. Nicht nur, dass das Gemüse der Saison gut schmeckt. Wenn man auf Gemüse verzichtet, dass zur Zeit nur in anderen Regionen wächst, verringert man sogar die Transportwege und hilft auch noch der Umwelt. Doch welche Gemüsesorten haben überhaupt im Herbst Saison? Den meisten fällt hier wohl als erstes der Kürbis ein. Aber auch aus Kohl zum Beispiel als Coleslaw-Salat) und Rote Bete lassen sich leckere Suppen zaubern, die den Körper von innen wärmen.

Hier geht es zu unserem Saisonkalender Gemüse

Und wenn mich doch mal eine Erkältung erwischt hat?

Auch wenn viele Leute auf Pillen und Tabletten schwören. Der Kampf gegen die Erkältung ist ohne die richtige Ernährung schon verloren. Was gab´s noch gleich früher bei Oma, wenn die Nase lief? Richtig. Hühnersuppe. Und damit lag sie gar nicht mal so falsch. Hühnersuppe dämme Entzündungen ein und könne so Atemwegserkrankungen vorbeugen. Das behaupten jetzt auch US-Forscher des Nebraska Medical Center in Omaha, Nebraska.

Koffein und Vitamin C helfen gegen Kopfschmerzen

Neben einer Erkältung plagen viele Leute auch noch Kopfschmerzen. Auch hiergegen gibt es einen Geheimtipp: Schwarzer Kaffee mit Zitrone. Der Koffein im Kaffee und das Vitamin C in der Zitrone sollen den Schmerz lindern. Jedoch hilft bei einer hartnäckigen Erkältung bloße Ernährung nicht weiter. Dagegen helfen wohl nur das Bett und genügend Schlaf.
Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team