Rock Spa – Der Wellness Soundtrack auf Teneriffa Derk Hoberg / Hard Rock Hotel Tenerife
We(llness) will rock you

Rock Spa – Der Wellness Soundtrack auf Teneriffa

Das Hard Rock Hotel Teneriffa hält für seine Gäste ganz besondere Wellness-Treatments bereit: Das über und über mit Memorabilien bekannter Musiker dekorierte Luxus-Hotel setzt dabei auf das eigens entwickelte Rock Spa-Konzept und sorgt auch mit seinem Yoga-Programm Rock Om für aktive Erholung. Begleiten Sie uns also auf unseren Tour-Stopp im Hard Rock Hotel auf der Vulkaninsel Teneriffa.
Musik ist im Hard Rock Hotel Teneriffa allgegenwärtig. Aufs Ohr gibt es sie aus den Boxen des Hotels oder bei den zahlreichen Live-Auftritten talentierter Musiker auf dem gesamten Gelände des Resorts. Aber das Auge hört bekanntermaßen mit und so findet man sowohl im Nirvana- als auch im Oasis-Tower des Hotels sehenswerte Ausstellungsstücke der ganz Großen der Musikszene. Ein getragener Trainingsanzug Elvis Presleys, ein rosafarbenes Bikinitop von Beyoncé, Originalschriftstücke von David Bowie und ein spektakuläres Bühnenoutfit von Sir Elton John zum Beispiel, um nur einige der über 100 museumsreifen Exponate zu nennen.

beyonce

hard rock hotel teneriffa

Und während sich im atlantischen Ozean vor dem Hard Rock Hotel Schweinswale und Delfine tummeln, sorgen die Delfonics in der Lobby für soulige Entspannung bei den Gästen. Draußen legen derweil DJs die richtigen Tracks am riesigen Pool auf, kümmern sich darum, dass Sie neben Ihren Füßen im Wasser auch Ihre Seele baumeln lassen können. Zur vollkommenen Erholung empfiehlt sich weiterhin der Besuch im edlen Rock Spa des Hotels, das nicht nur mit innovativen Behandlungen aufwartet.

Bass, Bass, wir brauchen Bass

Auf einer Innenfläche von über 1.000 Quadratmetern und einem Außenbereich von 650 Quadratmetern bietet das Rock Spa seine speziellen Treatments nämlich in besonderer Atmosphäre: Stylische Behandlungsräume dekoriert mit Fender Gitarren, Instrumentals bekannter Popsongs als Entspannungsmusik, die Massageliege vibriert wellenartig im Takt und lässt Sie unter saften Händen in andere Sphären gleiten. So wie beim einzigartigen Rhythm & Motion-Treatment. Es handelt sich um das erste voll immersive Musik-Spa der Welt, in dem bei den Behandlungen mit verstärkten Vibrationen, Druck und Mustern gearbeitet wird. Bassvibrationen breiten sich über der Massageliege aus und von oben senden Beats Impulse durch den Körper, die Ihnen Energie und Power geben sollen.

rock spa rock om

hard rock hotel

Nahtlos fortsetzen können Sie Ihr Erholungsprogramm übrigens auch in Ihren eigenen Räumlichkeiten mit dem eigens für die Hard Rock Hotels entwickelten Yoga-Programm Rock Om. Sei es im exklusiven Rock Royalty Level, bei dem die Gäste VIP-Status genießen, oder in einer der anderen Zimmer-Kategorien: Rock Om besteht aus drei individuellen Yoga-Videos, die auf den Hard Rock Fernsehern in den Zimmern als auch auf der Rock Om-Webseite, zu der Sie auch nach dem Urlaub noch Zugang haben, abgespielt werden können.

restaurant hrh

Natürlich regen all diese Aktivitäten irgendwann den Appetit an und auch daran hat man im Hard Rock Hotel Teneriffa gedacht. Fünf verschiedene Restaurants a la carte und ein Buffet mit Selbstbedienungsinseln sorgen dafür, dass auch in kulinarischer Hinsicht keine Wünsche offen bleiben. Egal also, ob ein zartes Rinderfilet, ein saftiges Tartar, eine köstliche Pizza oder ein erlesenes Sushi-Dinner, hier stimmt die Mischung – egal ob auf dem Plattenteller oder dem aus Porzellan.

derk hoberg rock spa

Alle weiteren Infos finden Sie unter www.hardrockhoteltenerife.com

Hintergrund: Die Hard Rock Hotels

Natürlich werden die speziellen Rock Spa Treatments und das Yoga-Programm Rock Om nicht nur im Hard Rock Hotel Teneriffa, sondern weltweit in allen Hard Rock Hotels angeboten. Außerdem locken die Hotels ihre Gäste stets mit einer Reihe von weiteren Hard Rock-typischen Angeboten und Einrichtungen. Zum Beispiel mit dem Musikprogramm The Sound of Your Stay, bei dem man mit einem Plattenspieler von Crosley seine Lieblingsmusik genießen oder mit einer der Fender-Gitarren, die an der Rezeption zum Ausleihen bereitliegen, mit der man sein eigenes Rockkonzert geben kann. Im hoteleigenen Rock Shop werden darüber hinaus die Merchandise-Artikel – unter anderem auch die längst legendären T-Shirts – der Marke Hard Rock verkauft und Roxity Kids Club und im Teen Spirit Club kommen kleinere Gäste zwischen drei und 17 Jahren auf ihre Kosten.