-Anzeige-
imodium-header1

Imodium Special
Durchfallerkrankungen kommen meist unerwartet und immer ungelegen, denn sie beeinträchtigen den Alltag von Betroffenen erheblich.
Durchfall auf Reisen kann durch alle möglichen Dinge ausgelöst werden wie z. B. den übermäßigen Genuss von Alkohol oder das Essen fettiger und stark gewürzter Speisen.
Die genaue Ursache des Reizdarm-Syndroms ist nicht in allen Einzelheiten bekannt. Wir wissen jedoch, dass die Betroffenen einen empfindlicheren Darm haben als andere, was zu den typischen Reizdarm-Symptomen führt.
WIRKSTOFF MIT LANGER ERFAHRUNG. Loperamid ist in Deutschland rezeptpflichtig schon seit 1976 unter dem Namen Imodium® erhältlich und ist heute die Nummer 1 in der Selbstmedikation von Durchfall.
Beinahe 20 Prozent aller Deutschen leiden am Reizmagen und viele unter ihnen haben auch ein Reizdarm-Syndrom. Ein Leben in Normalität ist kaum möglich. Wie denn auch, wenn man permanent Ausschau nach der nächsten Toilette hält und bereits kleinste Stresssituationen...
Fast jeder Dritte in Deutschland leidet an Sodbrennen. Wir zeigen Euch, was Sodbrennen ist und wie ihr es behandeln bzw. vorbeugen könnt.
Ballaststoffe haben ihren Namen aufgrund der früheren Annahme, dass sie für unser Verdauungssystem nicht nur unbedeutend sind, sondern auch tatsächlich „Ballast“ darstellen. Diese Ansicht hat sich im Laufe der Jahre geändert. Heute spielen sie eine wichtige Rolle…
Der Lebensmittelmarkt bringt immer wieder Produkte hervor, die Probiotika enthalten. Doch was sind die interessant klingenden L. casei und L. acidophilus-Gruppen, die in unserem Yoghurt enthalten sind und was sollen sie bringen? GesünderNet liefert eine Erklärung…

Magen- und Darm Lexikon

Imodium Präparate

akutlingual medium 0

IMODIUM® akut Softkapsel

Die innovative Hilfe bei Durchfall


buttons details

Wie wirkt Imodium® Akut?

imodium-wirkung-teaser

Imodium Pflichttext



Imodium® akut Hartkapsel, Imodium® akut Softkapsel, Imodium® akut lingual Schmelztabletten. Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Symptomatische Behandlung akuter Durchfälle für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung nur unter ärztlicher Verordnung u. Verlaufsbeobachtung. Warnhinweise: Hartkapsel enthält Lactose-Monohydrat; Softkapsel enthält Phospholipide (Soja); Schmelztablette enthält Aspartam und Levomenthol.

Imodium® akut N duo. Wirkstoffe: Loperamidhydrochlorid und Simeticon. Anwendungsgebiet: Behandlung akuter Durchfälle, wenn gleichzeitig auch Bauchkrämpfe, ein aufgeblähter Bauch und Blähungen auftreten. Loperamidhydrochlorid vermindert den Durchfall durch Verlangsamung der gesteigerten Darmaktivität. Zusätzlich erhöht es die Aufnahme von Wasser und Salzen aus dem Darm. Simeticon lässt die Gasblasen, die Krämpfe und Blähungen verursachen, im Darm zerfallen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

McNeil GmbH & Co. oHG, 41430 Neuss. Stand der Information: 02/2012; 07/2012; 11/2010