Für Diabetiker – Die Gesundheits-App Diaguard Diabetes thinkstockphotos.de, Screenshots: Philipp Fahlteich

Für Diabetiker – Die Gesundheits-App Diaguard Diabetes

Rate this item
(0 votes)
Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung von Diabetes ist die regelmäßige Messung und Dokumentation seiner Blutzuckerwerte. Die kostenlose Android-App Diaguard Diabetes von Philipp Fahlteich soll dies erleichtern.

Was ist Diabetes?

Mehr als sechs Millionen Deutsche leiden an Diabetes mellitus. Laut Robert-Koch-Institut steigt die Zahl der Erkrankten stetig. Diabetes bezeichnet eine chronische Stoffwechselerkrankung, die sich durch einen erhöhten Blutzuckerspiegel, sogenannte Hyperglykämie, bemerkbar macht. Die Ursachen der Volkskrankheit liegen sowohl in einer gestörten Insulinfreisetzung, als auch Insulinwirkung.

Um Diabetes durch eine gezielte Therapie bekämpfen zu können, müssen Diabetiker ihren Blutzucker regelmäßig messen und dokumentieren. Dazu hat Philipp Fahlteich die Diaguard Diabetes App entwickelt. Er selbst leidet unter Diabetes Typ 1.

Diaguard Diabetes - Funktionen

Dokumentation der Blutzuckerwerte

Die Diaguard Diabetes App dient als mobiler Ersatz für das handschriftliche Blutzuckertagebuch. Neben den gemessenen Blutzuckerwerten lassen sich weitere Größen eingeben, die den Blutzucker beeinflussen können: Die verabreichten Einheiten Insulin, das Körpergewicht, die Pulsfrequenz, die eingenommenen Mahlzeiten sowie die sportliche Betätigung.

Nach Eingabe visualisiert die App die Messwerte in Form von Tagesansichten und fasst diese in Tagebucheinträgen zusammen. Zudem erscheint eine Trendlinie der letzten sieben Tage. Auf diese Weise erkennt ein Diabetiker Schwankungen seiner Blutzuckerwerte und Zusammenhänge zwischen sportlicher Betätigung, Insulindosis sowie seiner Ernährung auf einen Blick.

Eine zusätzliche Erklärung zu den Messeinheiten, den Normalwerten sowie zu den Grenzwerten für Über- und Unterzuckerung sucht man allerdings genauso vergeblich wie allgemeine Informationen zur Diabeteserkrankung an sich.

Informationsaustausch mit dem behandelnden Arzt

Die gesamten Tagebucheinträge lassen sich als CSV- oder PDF-Datei exportieren und an den behandelnden Arzt versenden. Dieser wiederum, kann aus den Daten Rückschlüsse in Bezug auf die weiteren Therapiemaßnahmen ziehen.

Erinnerung an Blutzuckermessung

Zusätzlich ist die App mit einer Erinnerungsfunktion ausgestattet, die an die Blutzuckermessung in auswählbaren Abständen erinnert (30 Minuten, 1, 2, 4 oder 8 Stunden).

Zusatzfunktionen

Mit dem in der Gesundheits-App integrierten Bolusrechner lässt sich auf Basis des aktuellen Blutzuckerwerts und der geplanten Nahrungsaufnahme außerdem die richtige Insulindosis berechnen.

Diaguard Diabetes – Fazit

Philipp Fahlteich hat die Diaguard Diabetes App dazu entwickelt, sich selbst und anderen Diabetikern den Alltag zu erleichtern – mit Erfolg.

Durch die Gesundheits-App hat der Betroffene seine Blutzuckerwerte immer im Blick und erspart sich umständlichen Papierkram. Auch im Test der Initiative Präventionspartner schnitt die App gut ab: Sie darf sich als vertrauensvolle Gesundheits-App mit dem HealthOnApps-Ehrenkodex-Siegel schmücken.

Wer allerdings nach Zusatzinformationen über Diabetes sucht, ist hier an der falschen Adresse.

Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team

Conative Tag

 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3
gesuendernet.de blickt über das Krankenbett hinaus und berichtet nicht nur über Krankheiten und ihre Behandlung, sondern thematisiert genauso aktuelle Studien und Nachrichten aus den Bereichen Wellness und gesunde Ernährung. Regelmäßige Expertenbeiträge runden das unterhaltsame Gesundheitsmagazin ab.