ADAC testet deutsche Badeseen auf Keime www.thinkstock.de

ADAC testet deutsche Badeseen auf Keime

Der ADAC hat bundesweit 41 Badeseen auf Keime untersucht. Die Qualität der Gewässer schwankt - jede siebte Messung ergab bedenkliche Ergebnisse. Gut schnitten Seen in Leipzig, Frankfurt und München ab.

Bei diesen sommerlichen Temperaturen hilft nur eine nasse Abkühlung: Rein in den Badesee. Doch gerade im flachen Wasser, wo Kinder gerne planschen, gibt es teilweise hohe Konzentrationen von Keimen. Das ergab nun ein Badegewässertest des ADAC.

Getestet wurden 41 kleinere Seen in der Nähe von zwölf Großstädten. Etwa jede siebte Messstelle lieferte bedenkliche Keimkonzentrationen im ufernahen Flachwasser. Genauer: von 65 Stellen bekamen 10 die Bewertung "bedenklich". 18 Messpunkte wurden mit "ausreichend" bewertet, 17 schnitten "gut" ab und 20 sogar "sehr gut".

Die beiden Großräume Leipzig und Frankfurt am Main schnitten bei dem Test am besten ab. Fünf beziehungsweise vier von sechs getesteten Gewässern wurden hier mit "sehr gut" bewertet. Die höchste Keimbelastung stellten die Tester in Krefeld fest.

Deutschlands sauberste fünf Seen

Die Gewinner des ADAC Badegewässer-Tests mit der besten Wasserqualität waren jeweils eine Messstelle im Langener Waldsee bei Frankfurt/Main, im Lußsee (Nordufer) in München sowie im Ammelshainer See (Nordufer), im Cospudener See (Ostufer) und im Kulkwitzer See, die allesamt in der Nähe von Leipzig liegen. An diesen fünf Messpunkten bestanden nur sehr geringe Risiken für Badegäste, mit krankmachenden Keimen in Berührung zu kommen. Deshalb erhielten alle die Wertung "sehr gut" und außerdem das Prädikat "Testsieger".

Für den Badegewässertest wurden drei Mal in der Saison 2012 und einmal zu Beginn der diesjährigen Saison zwischen Mitte Mai und Anfang Juni Proben analysiert. Der ADAC nahm sie im flachen Wasser und damit an den familienfreundlichen Stränden. Gesucht wurde nach den Keimen Escherichia coli und intestinale Enterokokken, die bei Kindern und Erwachsenen zu starkem Durchfall führen können.

Welche Seen getestet wurden, könnt Ihr hier sehen.

Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team

Conative Tag

 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3