Naturkosmetik selbermachen istockphoto.com/og-vision

Naturkosmetik selbermachen

Nicht immer muss man tief in die Tasche greifen, um sich natürliche Kosmetik zu besorgen. Hier wird Euch gezeigt, wie Ihr ganz einfach und günstig Naturkosmetik selber herstellen könnt...

Gesundes Haar mit Essig und Ei

Glanz für trockenes und stumpfes Haar verspricht eine Maske aus Ei und Essig. Einfach zwei (Bio-)Eier mit einem Schuss Apfelessig verrühren bis die Masse schaumig ist. Dann auf’s Haar geben, in Frischhaltefolie einpacken und vor dem Ausspülen eine Stunde einwirken lassen. Beansprucht die Geruchsnerven, wirkt aber garantiert!
Preis: Ca. 1 EUR

Kamille als schnelle Hilfe gegen Pickel

Zur Behandlung von unreiner Haut einfach Kamillenblüten fein zerstoßen, mit etwas Kamillentee zu einer Paste verrühren und vorsichtig die Pickel betupfen. Kamille wirkt austrocknend und beschleunigt den natürlichen Heilungsprozess (Link einfügen).
Preis: 5 Cent

Strahlende Haut durch Karotten

Möhren sind nicht nur lecker und gesund, sondern sorgen auch für frisches Aussehen. Wer die Spuren einer stressigen Woche aus dem Gesicht vertreiben möchte, sollte sich eine Maske aus feingeraspelten Möhren, etwas Weizenmehl (am besten Vollkorn!) und einem Schuss Öl herstellen. Auftragen, trockenen lassen, abspülen und sich über die roten Bäckchen freuen.
Preis: Unter 50 Cent

Bodylotionersatz für samtweiche Haut
Salzlösungen wurden schon häufig als Wundermittel gegen Hautirritationen gelobt. Doch das weiße Gold macht auch gesunde Haut strahlend schön, bindet Feuchtigkeit und eignet sich so wunderbar als Ersatz für Bodylotion. Salz in Wasser ein paar Tropfen Olivenöl hinzufügen, fertig. Wer den Körper täglich mit der Lösung einreibt, wird sich schon nach kurzer Zeit über samtweiche Haut freuen.
Preis: Wenige Cents

Saures gegen rissige Fußsohlen

Obwohl uns die Füße überall hintragen, werden sie bei der Schönheitspflege häufig vergessen. Nach einem warmen Bad die Füße zehn Minuten lang mit einen Frotteetuch abrubbeln, für den ultimativen Peelingeffekt den Saft einer halben Zitrone einmassieren und weitere zehn Minuten einwirken lassen. Wer nach dem Abspülen noch etwas Nachtkerzenöl aufträgt, wird so schnell keine Probleme mit rissigen Fußsohlen mehr haben.
Preis: Weniger als 1 EUR

Vorsicht bei Naturkosmetika aus dem Laden!

Wer auf die Heilkraft der Natur vertraut, sollte immer recherchieren, welche Nebenwirkungen Öle Arzneien oder Tees haben können – auch wenn es „nur“ um die äußerliche Anwendung geht.

Den Originaltext findet Ihr unter www.docjones.de

Hinweis: Auch in unserem Schönmacher-Special wird ein Überblick über die verschiedenen Wirkstoffen aus der Schönheitsindustrie gegeben.

Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team