-Anzeige-
Alpro Soya

100% laktosefrei mit Alpro Produkten www.alpro-soya.de

100% laktosefrei mit Alpro Produkten

Cappuccino mit Milchschaum oder ein fruchtiger Joghurt zwischendurch – für Viele ist das ein purer Genuss. Doch immer mehr Menschen haben danach mit einem Kneifen oder Krämpfen in der Magengegend zu kämpfen. Grund dafür ist eine Laktoseintoleranz, die den Betroffenen das Leben schwer machen kann. Alpro hilft laktosefrei und dennoch genußvoll zu Leben.

1Cappuccino mit Milchschaum oder ein fruchtiger Joghurt zwischendurch – für Viele ist das ein purer Genuss. Doch immer mehr Menschen in Deutschland haben nach dem Verzehr von Milchprodukten mit einem Kneifen im Magen oder einem Grollen im Bauch zu kämpfen. Sie vertragen keine Milchprodukte, bzw. genauer gesagt, sie vertragen nicht die in Milch enthaltene Laktose (Milchzucker). Dadurch entstehen unangenehme Probleme wie etwa Blähungen, Darmkrämpfe, Völlegefühl oder Durchfall.

Die in der Kuhmilch enthaltene Laktose ist ein Zweifachzucker, der sich nicht nur in der reinen Milch, sondern auch in aus Kuhmilch hergestellten Produkten wie zum Beispiel Käse, Joghurt oder Quark befindet. Bei gesunden Menschen wird die Laktose vom Enzym Laktase gespalten und kann dadurch verdaut werden. Im Falle einer Laktoseintoleranz ist die zuständige Laktase nicht oder nur in sehr geringen Mengen vorhanden, so dass die Laktose ungespalten in den Darm gelangt und so die lästigen Beschwerden auslöst.

Werden laktosehaltige Lebensmittel gezielt vom Speiseplan gestrichen, so verschwinden auch die Symptome. Es reicht aber nicht nur alle Milchprodukte zu meiden. Heutzutage werden Kuhmilch oder Milchzucker häufig auch bei der industriellen Herstellung zum Beispiel von Keksen und Wurstwaren verwendet. Ein Blick auf die Zutatenliste verrät, ob die Produkte Laktose enthalten. Sie sollten dann gegebenenfalls auch vermieden werden.

2Genussvielfalt erleben

Auf den Genuss von einem leckeren Latte Macchiato, einem Müsli mit Joghurt oder einem erfrischendem Milch-Shake müssen aber alle, die sensibel auf Milchprodukte reagieren, nicht verzichten. Die rein pflanzlichen Produkte von Alpro beispielsweise sind eine hervorragende laktosefreie Alternative. Die Alpro Drinks, Desserts, Joghurtalternativen und die Kochcrème Cuisine können ganz unkompliziert wie herkömmliche Kuhmilchprodukte verwendet werden. Ihr Vorteil: Sie sind 100% pflanzlich, frei von tierischem Fett und sie enthalten keine Laktose und kein Kuhmilcheiweiß, das macht sie so leicht bekömmlich. Mit den rein pflanzlichen Sojaprodukten kann sich jeder ausgewogen ernähren – mit viel Genuss und ohne Kompromisse.

Die Soja-Drinks, Soja-Desserts und Soja-Joghurtalternativen sind mit wertvollem Calcium angereichert und enthalten somit genauso viel Calcium wie vergleichbare Kuhmilchprodukte. Zudem bieten sie eine ideale Quelle für die wichtigen Vitamine B2, B12 und D. Dadurch sichern sie die Versorgung mit diesen wichtigen Nährstoffen. Das breite Angebot an köstlichen Sojaprodukten von Alpro macht das Leben ohne Kuhmilch leicht und unbeschwert. Und das Beste: die Produkte von Alpro eignen sich nicht nur für eine laktosefreie Ernährung – im Gegenteil: sie werden von immer mehr Verbrauchern, die sich ausgewogen ernähren möchten, in den Speiseplan integriert, und erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit bei Alt und Jung.

Rezepttipp: Vanille Soja-Macchiato3

150 ml Sojadrink Vanille in einem Topf erhitzen, dabei mit einem Schneebesen schaumig schlagen und in ein Glas füllen. Esspresso kochen und vorsichtig in einem feinen Gießstrahl zufügen. Mit etwas Kakao bestäuben.

Weitere leckere Rezeptideen mit den Alpro Produkten findet Ihr unter www.alpro-soya.de.

Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team
gesuendernet.de blickt über das Krankenbett hinaus und berichtet nicht nur über Krankheiten und ihre Behandlung, sondern thematisiert genauso aktuelle Studien und Nachrichten aus den Bereichen Wellness und gesunde Ernährung. Regelmäßige Expertenbeiträge runden das unterhaltsame Gesundheitsmagazin ab.