Zuviel Zucker macht nicht nur fett, sondern auch blöd! S. Hofschlaeger/www.pixelio.de

Zuviel Zucker macht nicht nur fett, sondern auch blöd!

Dass Cola und Süßigkeiten in Übermaßen nicht nur schlecht für die Zähne sind, sondern auch noch dick machen können, ist kein Geheimnis. Doch nun haben Forscher laut „focus.de“ ein weiteres Argument dafür gefunden, weshalb man Zucker mit Sorgfalt genießen sollte.

Kalifornische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Zucker sich auf die kognitive Leistungsfähigkeit negativ auswirkt. In einer Studie der Universität Los Angeles wurden zwei Gruppen von Ratten statt Trinkwasser sechs Wochen lang ein fruchtzuckerhaltiges Getränk gegeben. Die eine Gruppe erhielt zudem die hirnstärkende Omega-3-Säure verabreicht.

Bereits vor Beginn der Studie hatten alle Ratten in einem komplizierten Labyrinth trainiert. Nach Ende der sechs Wochen, mussten die Ratten wieder in den Irrgarten. Die Ratten, die das Omega-3 nicht erhalten hatten, waren deutlich langsamer und hatten erhebliche Schwierigkeiten sich an den Weg durch das Labyrinth zu erinnern. Der Zucker hatte anscheinend bewirkt, dass Signale im Gehirn wesentlich schlechter weitergeleitet wurden.

Den Originalartikel lest Ihr hier: http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/news/studie-belegt-zu-viel-zucker-macht-dumm-und-langsam_aid_753546.html

Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team

Conative Tag

 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3