Neue Website: Trinken im Unterricht thinkstockphotos.com

Neue Website: Trinken im Unterricht

Warum ist regelmäßiges Trinken für Schüler so wichtig? Und wie können Lehrer, Eltern und Schüler „Trinken im Unterricht“ gemeinsam umsetzen? Die neue Website der Initiative „Trinken im Unterricht“ (TiU) beantwortet diese und viele weitere Fragen.

Neben wissenschaftlich fundierten Informationen bietet die neue Website hilfreiche Praxistipps und Erfahrungsberichte von Lehrern und Ernährungswissenschaftlern. Unter www.trinken-im-unterricht.de finden Pädagogen, Eltern und Schüler Informationen über gesundes Trinken im Schulalltag, die kostenfreien Praxisangebote und Unterrichtsmaterialien sowie über die Hintergründe und Ziele der Initiative.

Mit der neuen Website startet „Trinken im Unterricht“ gleichzeitig ein neues Angebot: Der „TiU-Freundeskreis“ bietet allen Unterstützern die Möglichkeit, auf der neuen Website sichtbar zu werden. Der „TiU-Freundeskreis“ steht jedem offen, der ein Signal für „Trinken im Unterricht“ setzen möchte. Statements und Berichte können mit eigenem Foto oder Logo, aber auch anonym, auf der TiU-Website eingereicht werden (www.trinken-im-unterricht.de/tiu-freundeskreis).

Die Initiative „Trinken im Unterricht“ wurde 2004 von der Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) und dem Verband Deutscher Mineralbrunnen e.V. (VDM) ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist es, die Bedeutung einer guten Flüssigkeitsversorgung für den Schulalltag bewusst zu machen und Lehrer, Eltern und Schüler dabei zu unterstützen, die Trinkmenge der Schüler auf ein gesundes Niveau (je nach Alter 1 bis 1,5 Liter pro Tag) zu heben. Die Initiative informiert mit vielen Angeboten über den wissenschaftlich belegten Zusammenhang von richtigem Trinken und geistiger Leistungsfähigkeit.

Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team