Anzeige
Cinq Mondes - Die fünf Welten der Wellness

Cinq Mondes - Die fünf Welten der Wellness

Cinq Mondes (franz. fünf Welten) ist ein Wellness- und Kosmetikunternehmen, welches sich bei seinen Produkten und Wellnessmethoden an fünf traditionsreiche Kulturen orientiert: China, Indien, Japan, Siam und den Orient. Alle Schönheitsbehandlungen und Massagen spiegeln diese fünf Welten wieder und beinhalten sie in den vielen Schönheitsritualen.

Jean-Louis Poiroux bereiste die Welt auf der Suche nach den Geheimnissen der Schönheit. Besonders angetan war er von den traditionellen Behandlungen in Asien und dem Orient. Er erlernte die vielen unterschiedlichen Wellnessmethoden und brachte in Erfahrung, welche Ingredienzien in den jeweiligen Tinkturen, Ölen und Wässern verwendet wurden.

Mit diesem Wissen im Gepäck fand er seinen Weg zurück nach Frankreich und eröffnete sein Geschäft. In enger Zusammenarbeit mit Spezialisten, Heilpraktikern und Ärzten wurden die einzelnen Methoden verfeinert und teils auch fortentwickelt. Dabei ist eine natürliche und nachhaltige Kosmetik immer oberste Prämisse für Cinq Mondes.

Einen besonders großen Bereich stellen die unterschiedlichen Massagen und Spa-Rituale dar, die bereits in entsprechenden Hotels überall auf der Welt angeboten werden.

Von der „Orientalischen Massage“, die mit großzügigen Streichungen den gesamten Körper beruhigen und entspannen soll, bis hin zur „Ayurvedischen Massage“, die mit schnellen Reibbewegungen einzelne Muskelgruppen erwärmt, ist für jedes Bedürfnis eine passende Behandlung gegeben. Aber nicht nur die Behandlungen an sich machen die Cinq Mondes Massagen aus, sondern die wertvollen und sehr aromatischen Öle, die die Massagen in ihrer Wirkung unterstützen und gleichzeitig für Wohlbefinden und Entspannung sorgen.

Mit von der Partie sind auch viele unterschiedliche Bodytreatments. Mit aromatischen Bädern und traditionellen „Hammams“ (Dampfbäder) wird die Seele verwöhnt. Ganzkörperpeelings mit Gewürzen und Meersalz reinigen und beleben die Haut und machen sie wieder weich und geschmeidig. Das „Pureé de Papaye“ Peeling beispielsweise ist einem alten Ritual im Königreich Siam nachempfunden. Die feine Papayacreme wird dabei sanft in die Haut einmassiert und verfeinert das Hautbild. Bei der Ganzkörperpackung wird der Körper in warmen Tüchern eingeschlossen, die mit einer speziellen Creme („Creme de Rassoul“) nach marokkanischem Rezept eingestrichen sind. Dieser „Ganzkörperwrap“ wirkt entgiftend und strafft die Haut. Gleichzeitig genießt man eine entspannende Kopfmassage.

Natürlich gibt es bei Cinq Mondes auch verjüngende Behandlungen. Bei der „Ko bi do“ Gesichtsbehandlung, werden Mimikfalten durch sanfte, rhythmische Streichbewegungen weggebügelt. Reichhaltige Cremes und Öle können durch die Massage in die Haut eindringen und dort wirken.

Jede Behandlung kann genau nach den Bedürfnissen der Gäste angepasst werden, so dass sie so angenehm und wirkungsvoll wie möglich ist.

Wie die Cinq Mondes Massagen aussehen, könnt Ihr in unserer Video-Serie „Wellness Massagen“ ansehen.


Einzige Möglichkeit in Deutschland Cinq Mondes zu genießen

In Deutschland kann man die Cinq Mondes Produkte und Wellnessbehandlungen bisher nur in einem einzigen Hotel, dem Dolce Munich in Unterschleißheim bei München, genießen. Der Spa-Bereich wurde ganz und gar nach den Wellness-Methoden von Cinqe Mondes ausgerichtet. Das Spa-Team erhielt auch profissionelle Lehrgänge und kann einem bestens zu den einzelnen Behandlungen Beraten. Wer einmal das Spa-Feeling in besonderer Atmosphäre genießen will, für den lohnt sich ein Abstecher nach München Unterschleißheim ganz gewiss.

Mehr Informationen zu Cinq Mondes im Dolce Munich und den Behandlungen erfahrt Ihr hier.

Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team