Schlangenmassage und Goldmaske – Wellness kurios www.istockphoto.com/KrivosheevV

Schlangenmassage und Goldmaske – Wellness kurios

Rate this item
(0 votes)

Die Schönheitsbranche ruht niemals, wenn es darum geht, mit kreativen aber auch teilweise kuriosen Wellness-Methoden das anspruchsvolle Lifestyle-Publikum anzulocken. Sieht man sich ein wenig genauer um, entdeckt man einige Behandlungsmethoden, die einem ziemlich merkwürdig vorkommen…

Seltsame Massagen

Was ist nur aus der guten alten schwedischen Massage geworden, bei der eine starke Frau mit kräftigen Griffen einem zur Entspannung verhilft? Heutzutage scheint der Drang zu Spektakulärem der Trend zu sein. So kann man sich in Thailand seit einiger Zeit von Schlangen massieren lassen. Dabei werden einem mehrere Schlangen auf den Rücken gelegt. Durch die gleitende Bewegung der Reptilien sollen sich Haut und Muskeln entspannen. Bei Menschen mit einer Schlangenphobie wird man hier wohl kaum von Entspannung sprechen können, und auch beim Durchschnittssterblichen fordert diese Massage ziemlich viel Mut ab.

Ebenfalls mutig müssen diejenigen Wellness-Fans sein, die sich freiwillig unter den Fuß eines Elefanten legen. Die tonnenschweren Dickhäuter, die in Thailand oft als Lastentransporter dienen, werden in einigen Wellnesstempeln zum Masseur zweckentfremdet. Sie sollen mit den Füßen und dem Rüssel den Entspannungsbedürftigen Druckmassagen der tierischen Art geben.

Doch nicht nur in Thailand gibt es sonderbare Massage-Methoden. In Mexiko kommen bei der sogenannten Hakali Massage Kakteen zum Einsatz. Diese Behandlung ist jedoch weniger furchteinflößend, da es sich hierbei um stachellose, in Tequila eingelegte, Pflanzen handelt, die auf der Haut verrieben nicht nur für Entspannung sorgen, sondern der Haut auch viel Feuchtigkeit spenden sollen.

Glitzernde Sauna

Selbst bei einer so banalen Angelegenheit wie dem Schwitzen in der Sauna gibt es immer wieder kreative Neuerungen. Wem die normale Sauna zu langweilig ist, kann es ja einmal mit einer Edelsteinsauna probieren. Ob Amethysten, Bergkristalle oder Quarzsteine – die Edelsteine entfalten mit Hilfe des Dampfs angeblich eine heilende Wirkung. Dabei wirkt jeder Stein anders. Je nachdem sollen die Edelsteine beispielsweise positiv auf das Nervensystem einwirken, Rückenschmerzen heilen oder Gelenkprobleme lindern. Der Amethyst etwa hat eine reinigende Wirkung auf Körper und Geist und soll Energieblockaden lösen. Ob es sich hierbei um einen reinen Placebo-Effekt handelt, oder tatsächlich mineralische Heilkräfte im Spiel sind, konnte bisher jedoch nicht bewiesen werden.

Weitere seltsame Behandlungen

Für Luxusverwöhnte dürfte eine Gesichtsbehandlung aus purem Gold interessant sein. Einige Wellness- und Kosmetikhäuser bieten diese extravagante Behandlung an, bei der Goldblättchen auf die Haut gelegt werden. Es heißt, dass das Gold die Haut ganz besonders erfrischt und verjüngend wirken soll.

Auf eine noch seltsamere Beautybehandlung schwört Victoria Beckham. In einem Artikel in der Zeitschrift „OK!“ verriet sie, dass sie eine Creme aus Nachtigall-Kot verwendet. Das naturbelassene Produkt eignete sich hervorragend, um ihre Akne zu behandeln.

Eine weitere Schönheitsbehandlung der kuriosen Art bietet unter anderem das New Yorker Townhouse Spa in Manhattan an. Hier erhält man eine straffende Gesichtsbehandlung mit Sperma. Unfassbarer Weise blättern Kunden hierfür 250 Dollar pro Sitzung hin. Der teure Preis erklärt sich damit, dass das Sperma künstlich hergestellt wird und die Produktion sehr aufwendig ist.

Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team

Conative Tag

 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3
gesuendernet.de blickt über das Krankenbett hinaus und berichtet nicht nur über Krankheiten und ihre Behandlung, sondern thematisiert genauso aktuelle Studien und Nachrichten aus den Bereichen Wellness und gesunde Ernährung. Regelmäßige Expertenbeiträge runden das unterhaltsame Gesundheitsmagazin ab.