Shigellen

Die Bakterien der Gattung Shigella, lateinisch shigella, auch bekannt als „Shigellen“ stammen aus der Gruppe gramnegativer Stäbchenbakterien, der Familie der Enterobakterien (Enterobacteriaceae)...

Die Bakterien der Gattung Shigella, lateinisch shigella, auch bekannt als „Shigellen“ stammen aus der Gruppe gramnegativer Stäbchenbakterien, der Familie der Enterobakterien (Enterobacteriaceae). Durch sie wird die zum Teil sehr schwer verlaufende Bakterienruhr mit Durchfällen hervorgerufen. Die Bakterien können auch ohne das Vorhandensein von Sauerstoff existieren. Shigellen-Infektionen sind meldepflichtig. Betroffen sind meistens Kinder, Immungeschwächte sowie ältere Personen.

Mehr zum Thema „Shigellen“ erfahrt Ihr bei unserem Partner medinfektion.de
unter www.medinfektion.de/shigellen.html

Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team

Conative Tag

 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3
gesuendernet.de blickt über das Krankenbett hinaus und berichtet nicht nur über Krankheiten und ihre Behandlung, sondern thematisiert genauso aktuelle Studien und Nachrichten aus den Bereichen Wellness und gesunde Ernährung. Regelmäßige Expertenbeiträge runden das unterhaltsame Gesundheitsmagazin ab.