Rezension: Krebs verstehen, Krebs überstehen gesuendernet.de

Rezension: Krebs verstehen, Krebs überstehen

„Krebs verstehen, Krebs überstehen“ heißt das aktuelle Buch von Isabell-Annett Beckmann von der Deutschen Krebshilfe. Darin möchte Sie Krebspatienten Hilfestellung geben und die 100 dringendsten Fragen beantworten, die auftauchen, wenn man eine Krebsdiagnose erhält. Ob ihr das gelingt?

Krebs ist omnipräsent. Wohl jeder ist schon mit dem Thema in Berührung gekommen, sei es, weil er selbst betroffen ist oder im näheren Bekanntenkreis jemanden kennt. Mit einer Krebserkrankung geht eine Vielzahl von Fragen einher. Welche Auswirkungen hat die Krankheit auf mein Leben? Wie gehen Angehörige und Freunde mit der Nachricht um? Wem erzähle ich von der Diagnose, wen lasse ich außen vor? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Wie stehen die Überlebenschancen?
 
In einfacher und auch für medizinische Laien verständlicher Sprache gibt Beckmann die Antworten auf diese und weitere Fragen. Die Reihenfolge der Fragen richtet sich stringent nach den Schritten der Erkrankung und ist in vier Themenblöcke untergliedert: Vor der Diagnose, Die Behandlung, Nach der Behandlung und Praktische Fragen. Eine Sammlung mit hilfreichen Adressen und ein Register schließen das Buch. Der Ratgeber ist zudem mit Merkkästen und einer Checkliste am Ende eines jeden Kapitels angereichert, die das Wichtigste zusammenfassen. Gerade die Checklisten können Betroffenen eine gute Stütze sein, da sie häufig gute Anregungen für das Arztgespräch geben können. Der Leser wird dazu angehalten, sich erneut aktiv mit dem Gelesenen auseinanderzusetzen und kann beim Arzt die entsprechenden Nachfragen stellen.

Die eingangs gestellte Frage, ob Beckmann die dringendsten Fragen beantwortet, kann man also durchaus bejahen. Der Autorin gelingt es, die dringendsten Fragen rund um eine (mögliche) Krebserkrankung zu beantworten. Allerdings wäre an der einen oder anderen Stelle etwas mehr Tiefgang schön gewesen. Dass dem nicht so ist, hängt aber natürlich direkt mit der Thematik des Buches zusammen. Krebserkrankungen sind eine komplexe und häufig sehr individuelle Angelegenheit, sodass ein umfassenderer und detaillierter Ratgeber schnell zu einer Habilitationsschrift ausarten könnte. Insofern bietet das Buch „Krebs verstehen – Krebs überstehen“ eine gute Erstinformation.

Steckbrief zum Buch

Autorin: Isabell-Annett Beckmann
Titel: „Krebs verstehen – Krebs überstehen – das muss ich wissen, das muss ich nachfragen: 100 wichtige Fragen und 100 zuverlässige Antworten“
Verlag: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH, Hannover, 2015
141 Seiten
Preis: 19,99 €
ISBN: 978-3-89993-860-9
Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team

Conative Tag

 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3
gesuendernet.de blickt über das Krankenbett hinaus und berichtet nicht nur über Krankheiten und ihre Behandlung, sondern thematisiert genauso aktuelle Studien und Nachrichten aus den Bereichen Wellness und gesunde Ernährung. Regelmäßige Expertenbeiträge runden das unterhaltsame Gesundheitsmagazin ab.