2013 Ende der Praxisgebühr www.thinkstockphotos.de

2013 Ende der Praxisgebühr

Der Koalitionsausschuss von FDP und CDU hat für 2013 die Abschaffung der Praxisgebühr beschlossen. Diese Entscheidung bedeutet für die Bürger eine Entlastung in Milliardenhöhe.

Seit neun Jahren bringt die Praxisgebühr den gesetzlichen Krankenversicherungen jährlich rund zwei Milliarden Euro. Die Union hat nun gemeinsam mit der FDP das Aus der Praxisgebühr beschlossen. Die immensen Überschüsse der Krankenkassen sind der Grund für die Entscheidung der schwarz-gelben Koalition. Die zum Jahresbeginn 2004 eingeführte Praxisgebühr wird somit zum 1. Januar 2013 außer Kraft gesetzt.
Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team