Diabetiker-Rezept: Fruchtige Gemüse-Quiche Diabetes-Journal

Diabetiker-Rezept: Fruchtige Gemüse-Quiche

Der Frühling naht. Und damit auch die Zeit, in der frisches Gemüse wieder ganz oben auf dem Speiseplan steht. Das Rezept für Fruchtige Gemüse-Quiche stammt aus dem Diabetes-Journal.

Zutaten für 1 Quiche-Form mit 28 cm Ø:

250 g Weizenvollkornmehl
½ TL Backpulver
1 Ei
etwas Kräutersalz
125 g kalte Butter
2 EL kaltes Wasser
1 Karotte (150 g)
100 g Broccoli
1 kleine rote Paprikaschote (100 g)
1 Kohlrabi (150 g)
300 g Rinderhackfleisch, Sojahack oder einfach weglassen
100 g saure Sahne
150 g fettarmer Joghurt
2 Eier
1 EL Speisestärke, 10 g
40 g Parmesankäse, gerieben
etwas frisch gemahlener Pfeffer und Muskatnuss
etwas Paprikapulver

Außerdem: Quiche-Form mit 28 cm Ø

Die Zubereitung:

Backofen auf 200 °C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180 °C) vorheizen. Mehl mit Backpulver, Ei, Salz, der in kleine Stückchen geschnittenen Butter und Wasser zu einem Teig verarbeiten. Zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie oder auf einer Silikonbackunterlage mit einem Silikonnudelholz in der Größe der Quicheform dünn ausrollen. Form damit auskleiden, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im warmen Ofen 20 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke, Scheiben oder Stifte schneiden. Hackfleisch oder Sojahack in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anbraten und salzen, Gemüse dazugeben und kurz mitdünsten. Saure Sahne mit Joghurt, Eiern, Stärke und Parmesankäse mischen, salzen, pfeffern und mit etwas Muskatnuss abrunden. Hackfleisch-Gemüse mit etwas Paprikapulver und Pfeffer abschmecken, auf den vorgebackenen Teig geben. Den Guss darübergießen, ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form etwas auskühlen lassen.

Nährwert pro Stück, bei 8 insgesamt, ca.:
18 g E, 25 g F, 24 g KH, davon 18 g KH anrechnungspflichtig, 5 g Ba, 150 mg Chol, 126 mg Na, 510 mg K, 325 mg Ph, 393 kcal, 1572 kJ
Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team
 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3
gesuendernet.de blickt über das Krankenbett hinaus und berichtet nicht nur über Krankheiten und ihre Behandlung, sondern thematisiert genauso aktuelle Studien und Nachrichten aus den Bereichen Wellness und gesunde Ernährung. Regelmäßige Expertenbeiträge runden das unterhaltsame Gesundheitsmagazin ab.