Schokolade kriegt Fett weg Getty Images

Schokolade kriegt Fett weg

Auf die Figur achten und so viel Schokolade essen dürfen, wie man will? Bisher hätte dieser Satz wohl als Paradoxon gegolten. Doch nun erfüllen Forscher den langersehnten Traum figurbewusster Frauen: Die Schokolade mit halb so viel Fett wie die Herkömmliche.

Die sogenannte Pickering-Emulsion, so berichtet die Welt Online, macht es möglich, den Großteil des Fettes aus Kakaobutter und Milch durch winzig kleine Fruchtsaft-Tröpfchen zu ersetzen. Diese Methode sorgt dafür, dass die Halbfettschokolade dennoch genauso cremig schmeckt, wie die normale Schokolade. Für die Fruchtsaft-Tröpfchen wird kalorienarmer Orangen- und Cranberrysaft verwendet. Deswegen schmeckt die Schokolade momentan auch noch sehr fruchtig. Das wollen die Forscher aber recht bald dadurch unterbinden, indem sie den Saft durch eine Lösung aus Wasser und Ascorbinsäure ersetzen.




Mehr zum Thema lest Ihr hier: http://www.welt.de/gesundheit/article108635562/Forscher-entwickeln-fettarme-Schokoladenvariante.html

 

Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team

Conative Tag

 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3