Demenz natürlich behandeln gettyimages
Neues Buch

Demenz natürlich behandeln

Demenz kann man auf natürliche Weise vorbeugen und das Leben mit der Krankheit leichter erträglich machen. Autorin Andrea Flemmer hat alle sinnvollen alternativen Maßnahmen fachkundig recherchiert, kritisch geprüft und in diesem Ratgeber zusammengestellt.
Demenz kann man auf natürliche Weise vorbeugen und das Leben mit der Krankheit leichter erträglich machen. Neben der notwendigen medikamentösen Therapie gibt es eine Vielzahl von praxiserprobten nicht medikamentösen Möglichkeiten, die Geist und Körper auf sanfte und natürliche Weise stärken. Auch die richtige Ernährung und Heilpflanzen können sich positiv auf den Krankheitsverlauf auswirken.

Andrea Flemmer hat alle sinnvollen alternativen Maßnahmen fachkundig recherchiert, kritisch geprüft und in diesem Ratgeber zusammengestellt. Sie erfahren alles Wichtige darüber, an welchen Anzeichen man eine Demenz erkennt, welche verschiedenen Arten es gibt und wie sie behandelt werden. Dazu gibt sie kompetenten Rat und viele praktische Tipps. Ein Anti-Demenz-Alphabet fasst geordnet zusammen, wie Sie selbst und Ihre Angehörigen aktiv einer Demenz vorbeugen können.

Aus dem Inhalt:

- Demenz – was Sie wissen müssen

- Sanfte Therapien für Geist und Körper

- Richtig essen bei Demenz

- Weitere alternative Therapien

- Das Anti-Demenz-Alphabet

demenz natuerlich behandelnSteckbrief zum Buch

Demenz natürlich behandeln

Das können Sie selbst tun - So helfen Sie als Angehöriger

Autorin: Dr. Andrea Flemmer
2012. 176 Seiten, 41 Farbfotos
ISBN 978-3-89993-624-7
€ 19,95 [D] / € 20,60 [A]

Die Autorin

Dr. Andrea Flemmer ist Diplom-Biologin und Ernährungswissenschaftlerin. Sie hat am Institut für Lebensmitteltechnologie der TU München promoviert. Heute arbeitet sie im Umweltschutz, hält Vorträge und Vorlesungen an der Uni München und veranstaltet Podiumsdiskussionen zu Ernährungs-, Gesundheits- und Umweltthemen. Die erfolgreiche Autorin hat bis heute zahlreiche Ratgeber rund um die Themen Gesundheit, Ernährung und Patienteninformation veröffentlicht. Ihre Bücher werden von Fernsehauftritten im WDR, Bayerischen Fernsehen und bei TV München begleitet. 2002 erhielt Andrea Flemmer den Neubiberger Umweltpreis für ihr „kontinuierliches und ideenreiches Engagement in der Umweltbildung“.
 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3