Gesund mit Diehm
Golf ist vor allem für Ältere als Sport ideal geeignet. Warum dem so ist, erklärt Prof. Dr. med. Curt Diehm in seinem heutigen Gastbeitrag.
Es ist ein sensibles Thema: Erektile Dysfunktionen (ED). Prof. Dr. med. Curt Diehm gibt in seinem Gastbeitrag Informationen zu Entstehung und Behandlung von erektilen Dysfunktionen.
Prof. Dr. med. Curt Diehm beschreibt in seinem heutigen Gastbeitrag, warum der Fokus auf eine gesunde Ernährung wichtig, aber in bestimmten Fällen nicht uneingeschränkt richtig ist. Zudem gibt er seine Einschätzung zu Nahrungsergänzungsmitten.
Kalte Temperaturen, heißes Thema: Die Grippeimpfung. In seinem heutigen Gastbeitrag schildert Prof. Dr. med. Curt Diehm seine Sicht der Dinge. Für wen eignet sich eine Grippeimpfung?
In seinem Gastbeitrag beschäftigt sich Prof. Dr. med. Curt Diehm mit dem Fasten. Der vollkommene Verzicht auf feste Nahrung für einen bestimmten Zeitpunkt kann postive Effekte haben, muss aber auch richtig durchgeführt werden.
In der Behandlung von schwarzem Hautkrebs gibt es Fortschritte, wie auf dem 25. Hautkrebskongress berichtet wurde. Eine entscheidende Rolle kommt dabei dem Immunsystem selbst zu.
Der Sommer ist vorbei, wir erleben die ersten kälteren Tage. In den kommenden Wochen und Monaten werden sich die Arztpraxen mit Patienten füllen, die eine akute Erkältung plagt. Damit rückt auch wieder die Frage in den Vordergrund, was hilft gegen Infekte und welche Mittel gehören in das Reich der Märchen? Tipps von Prof. Dr. med. Curt Diehm.
In seinem heutigen Gastbeitrag beschäftigt sich Prof. Dr. med. Curt Diehm mit Cholesterin und erklärt, warum es für unseren Organismus wichtig aber auch schädlich ist.
Prof. Dr. med. Curt Diehm schreibt in regelmäßigen Gastbeiträgen über Fakten und neue Erkenntnisse im Bereich Gesundheit. In seinem aktuellen Beitrag geht es um Risikofaktoren für eine Diabeteserkrankung. Ernährung ist diesbezüglich scheinbar nicht alles.
Warum man mit Darmspülungen nicht sorglos umgehen sollte und warum sie als Wellness-Maßnahmen unbrauchbar sind, erklärt Prof. Dr. med. Curt Diehm in seinem heutigen Gastbeitrag.