Colitis ulcerosa

Die Colitis ulcerosa (Cu), englisch ulcerative colitis, gehört der Gruppe der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen an...

Die Colitis ulcerosa (Cu), englisch ulcerative colitis, gehört der Gruppe der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen an. Von der Entzündung sind der Dickdarm und der Mastdarm betroffen. Die Ursachen hierfür nicht gänzlich geklärt, aber man geht davon aus, dass eine genetische Veranlagung die Krankheit begünstigt. Bei einer „Cu“ gilt es Stress möglichst zu vermeiden, um weitere Schübe dieser Krankheit zu vermindern. Gekennzeichnet ist die Colitis ulcerosa dadurch, dass Betroffene ihren Stuhl nicht halten können und es vermehrt zu heftigen Blähungen kommt. Die in Schüben kommenden Blähungen liegen einer teilweisen Unverträglichkeit von Zucker, wie Lactose oder Fructose zugrunde.

Mehr zum Thema „Colitis ulcerosa“ erfahrt Ihr bei unserem Partner medinfektion.de unter www.medinfektion.de/colitis-ulcerosa.html


Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team

Conative Tag

 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3
gesuendernet.de blickt über das Krankenbett hinaus und berichtet nicht nur über Krankheiten und ihre Behandlung, sondern thematisiert genauso aktuelle Studien und Nachrichten aus den Bereichen Wellness und gesunde Ernährung. Regelmäßige Expertenbeiträge runden das unterhaltsame Gesundheitsmagazin ab.