Schnupfen

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Schnupfen
Ein Schnupfen ist die Reaktion des Körpers auf eingedrungene Krankheitserreger. Der menschliche Organismus reagiert indem er eine Entzündung auslöst. Die entzündeten Nasenschleimhäute produzieren ein wässriges Sekret, das die Erreger aus dem Körper schwemmen soll. Schafft der Körper das nicht, dann verschlimmert sich der Schnupfen. Die Schleimhäute schwellen an und verstopfen die Atemwege. Die Entzündung breitet sich aus und gelangt in die Nebenhöhlen. Eine Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) ist die Folge.
 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3
gesuendernet.de blickt über das Krankenbett hinaus und berichtet nicht nur über Krankheiten und ihre Behandlung, sondern thematisiert genauso aktuelle Studien und Nachrichten aus den Bereichen Wellness und gesunde Ernährung. Regelmäßige Expertenbeiträge runden das unterhaltsame Gesundheitsmagazin ab.